Bildungsplan Grundschule 2016: Lern-und Entwicklungsschritte im Blick - Module zur Unterstützung individualisierter Lernprozesse


Alle Kinder sind verschieden –
und dies vereint sie.



                                          

Die Vielfalt der Kinder, die verschiedenen Begabungen und die unterschiedlichen Lernausgangslagen bringen jeden Tag nicht nur neue Herausforderungen, sondern auch vielfältige Chancen mit sich. Für einen angemessen Umgang mit Heterogenität sieht der Bildungsplan Grundschule 2016 eine systematische individuelle Förderung als grundlegend an. Ziel ist es, die individuellen Lern- und Entwicklungsschritte der Kinder in den Blick zu nehmen und Lernprozesse individuell zu begleiten, um so auf die individuellen Lern- und Leistungsentwicklungen einzugehen.

Die Handreichungsreihe Lern- und Entwicklungsschritte im Blick unterstützt die Umsetzung des Bildungsplans und zeigt anhand konkreter Beispiele aus der Schulpraxis (zunächst für Klasse 1 und 2 in Mathematik und Deutsch) auf, wie Heterogenität als Chance produktiv genutzt werden kann und Individualisierung somit zum Unterrichtsprinzip wird. Die Handreichungsreihe besteht aus zwei Modulen und einer CD mit editierbaren Materialien. Darin enthalten sind Anregungen für

•    die Gestaltung von Schulentwicklungsprozessen und von Lernumgebungen,
•    die Strukturierung des Schulalltags für individualisiertes Arbeiten und Lernen ohne Zeitdruck,
•    unterschiedliche Formen von Arbeits- und Wochenplänen,
•    unterschiedliche Formen der Dokumentation von Lernprozessen, sowohl für die Kinder als auch für die Lehrkräfte und
•    das Entwickeln einer wertschätzenden Rückmeldekultur.

Flyer

Folgender Vortrag wurde zur Handreichungsreihe erstellt. Er ist mit einem Sprechtext versehen und kann im Rahmen von Konferenzen und Ähnlichem als Informationsgrundlage eingesetzt werden.

Vortrag



Fußleiste