Sicherheit im Unterricht

Schularten

"Kinder erkunden die Welt durch Ausprobieren und machen dabei vielfältige Erfahrungen."
(Bildungsplan 2016 Grundschule - Sachunterricht)

Grundschülerinnen und Grundschüler staunen über Phänomene
der Natur und begeistern sich für eigenes Erforschen und eigenes Ausprobieren. Durch Experimente im Sachunterricht wird das entdeckende Lernen gefördert und das Interesse an Naturwissenschaften geweckt. Im Unterricht Kunst/Werken der Grundschule stehen gestalterische Tätigkeiten sowie das Erfinden und Experimentieren mit Materialien im Mittelpunkt. Gestaltungsmöglichkeiten mit einfachen handwerklichen Verfahren werden erweitert. Einen Überblick über sicherheitsrelevante Themen und ausgewählte Informationen zum Unterricht der Grundschule erhalten Sie auf der Seite Grundschule.
   


"Mit ihrem breiten Spektrum an Schularten und Bildungsgängen bieten die beruflichen Schulen ein ideales Umfeld dafür, dass die Schülerinnen und Schüler ihre individuellen Begabungen und Kompetenzen entfalten und weiterentwickeln können."
(Berufliche Bildung in Baden-Württemberg, Broschüre des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport, 2014)

Ein wichtiges Beispiel für die Begleitung junger Menschen beim
Übergang in das Berufsleben ist die schulische Ausbildung
mit Nähe zum betrieblichen Alltag. Praktische Arbeiten nehmen daher in der Ausbildung an beruflichen Schulen eine zentrale Stellung ein. Einen Überblick über sicherheitsrelevante Themen und spezielle Anforderungen bei fachpraktischen Arbeiten in verschiedenen Berufsfeldern sowie eine Auswahl an Regelungen und Vorschriften für berufliche Arbeitsgebiete erhalten Sie auf den folgenden Seiten.

Fußleiste