3 Was gehört zum Gesamtpaket DAKORA?



DAKORA besteht aus verschiedenen Modulen, die einzeln eingesetzt oder kombiniert werden können. Damit wird ein niederschwelliges Angebot geschaffen, das aber für höhere Ansprüche auch ausgebaut werden kann. 

Die bisher beschriebenen Funktionalitäten sind in der DAKORA-App umgesetzt. Schülerinnen und Schüler benötigen keinen Zugang zu den weiteren Modulen. Auch Lehrkräften reicht zur Lernbegleitung DAKORA. DAKORA kann als App für die drei Plattformen mobiler Endgeräte bei den entsprechenden Stores kostenlos heruntergeladen werden, ist jedoch nicht eigenständig lauffähig, sondern benötigt im Hintergrund eine Moodle-Plattform.
DAKORA setzt im Hintergrund auf Funktionalitäten und die Datenbank von Moodle auf, ohne dass Schülerinnen und Schüler sowie die meisten Lehrkräfte die Moodle-Oberfläche zu sehen bekommen.
Zusätzlich sind alle beschriebenen Funktionen auch in der Moodle-Optik im Plug-In Kompetenzraster umgesetzt. Für zwei Arbeitsbereiche ist Moodle jedoch unverzichtbar: Admin-Tätigkeiten mit Benutzerverwaltung und Grundeinstellungen (z. B. Zwei-Faktor-Authentifizierung, Import von Kompetenzrastern, …) sowie die Erstellung der Lernentwicklungsberichte für Gemeinschaftsschulen. Hierzu wurde ebenfalls ein Plug-In entwickelt.
Mit dem Modul KOMET werden DAKORA-kompatible Kompetenzraster erstellt. Für Arbeitsgruppen, die schulübergreifend Raster entwickeln wollen, kann ein Zugang eingerichtet werden.

zurück                                                                                                                                                                weiter

Fußleiste