• Die Online-
    Plattform zu den
    Bildungsplänen 2016
    finden Sie hier.



  • Informationen
    zu den
    Lernstandserhebungen
    finden
    Sie
    hier.



  • Informationen
    zum Arbeiten mit
    Kompetenzrastern
    finden Sie hier.





  • Informationen zur
    Bildungsbericht-
    erstattung
    finden Sie hier.



  • Unterstützung finden Sie unter:
    www.schule-bw.de
    www.ls-webshop.de



  • Informationen
    zu sicherheits-
    relevanten
    Themen finden Sie hier.





  • Sie sind hier:
  • Startseite
Entwicklung neuer Bildungspläne für Berufliche Gymnasien

Auftakt des Megaprojekts „BP 2021“ für die Beruflichen Gymnasien im LS

Am 28. September fand im Landesinstitut für Schulentwicklung (LS) die ganztägige Auftaktveranstaltung zur Entwicklung neuer Bildungspläne für die Beruflichen Gymnasien statt: Im Schuljahr 2021/22 sollen an allen Profilen der Beruflichen Gymnasien über 90 neue Bildungspläne in Kraft treten. Deren Entwicklung und Ausarbeitung wird vom LS im Auftrag des Kultusministeriums koordiniert und durchgeführt. Im Rahmen dieser Auftaktveranstaltung begrüßte der Direktor des LS, Dr. Günter Klein, den Staatssekretär Volker Schebesta MdL, den für die Beruflichen Schulen zuständigen Abteilungsleiter im Kultusministerium, Klaus Lorenz, und die rund 200 Mitglieder der Bildungsplankommissionen. Diese bestehen aus den Kommissionsleitern des LS, erfahrenen Fachlehrern, Fachberatern der Regierungspräsidien sowie Ausbildern der Seminare für Didaktik und Lehrerbildung.


Staatsekretär Volker Schebesta MdL referierte kenntnisreich über Gegenwart und Zukunft der Beruflichen Gymnasien und hob deren besondere Bedeutung für das Schulwesen Baden-Württembergs hervor. Ministerialdirigent Klaus Lorenz erläuterte und begründete anschließend die Leitziele der Bildungsplanarbeit vor dem Hintergrund sich wandelnder Herausforderungen. Am Nachmittag gingen die 21 Kommissionen bereits in medias res, sodass am Ende dieses informativen Tages bereits die Aufgabenverteilung, die Terminplanung und erste Arbeitspakete für eine erfolgreiche Entwicklung neuer Bildungspläne in den nächsten Monaten und Jahren feststanden.


Lesen Sie bitte weiter

Landesbildungsserver

Hier finden Sie mit ausgewählten Informationen und Ideen für eine attraktive Gestaltung des Unterrichts ein passgenaues Angebot für Lehrkräfte.
Landesbildungsserver

LS-Webshop

Hier finden Sie Handreichungen zu fachbezogenen Unterrichts-
themen aller Schularten sowie zu übergreifenden Fragestellungen.
LS-Webshop


Das LS auf Twitter

Schulische Prävention

Neue Handreichung zum Thema „Jugendliche im Fokus salafistischer Propaganda“

Das Landesinstitut für Schulentwicklung hat gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung unter Begleitung eines Expertenbeirates die Handreichung „Jugendliche im Fokus salafistischer Propaganda“ erarbeitet.

Schulen erhalten hiermit wichtige Informationen und Anregungen zur Umsetzung von schulischer Präventionsarbeit. Beauftragt hat die Publikation das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport.  Jugendliche im Fokus salafistischer Propaganda. Was kann schulische Prävention leisten?

Teilband 1 führt anhand von Basisartikeln in die komplexe Thematik der Prävention demokratiefeindlicher und menschenabwertender Haltungen von Jugendlichen ein. Dabei wird der Blick sowohl auf die vielfältigen Lebenswirklichkeiten muslimischer Jugendlicher in Deutschland, auf Diskriminierungserfahrungen sowie deren Instrumentalisierung durch salafistische Gruppierungen gerichtet. Salafistische Narrative werden näher beleuchtet, um im Anschluss die Möglichkeiten und Grenzen schulischer Prävention und Intervention zu erörtern. In Anknüpfung daran konkretisiert Teilband 2.1, wie Prävention in der Schul-und Unterrichtspraxis aussehen kann. Dabei werden die Herausforderungen der thematischen Behandlung im Fachunterricht genauso erörtert, wie Möglichkeiten des konstruktiven Umgangs mit migrationsbedingter Vielfalt an Schulen. Beispiele gelungener Projekte und Kooperationen runden den Band ab.

Die Handreichung kann auch direkt von den Seiten des Landesbildungsservers heruntergeladen (Handreichung, PDF, 5 MB) oder beim Kultusministerium (oeffentlichkeitsarbeit@km.kv.bwl.de) bestellt werden.

Weiterführende Informationen zum Thema "Prävention" sind im Präventionsportal des LBS zugänglich.

Suchfunktion

Fußleiste