• Sie sind hier:
  • Startseite »  
  • Service »  
  • Erwin-Teufel-Schule wird 100. Schule im Projekt SAP4school IUS

07.03.2018

Erwin-Teufel-Schule wird 100. Schule im Projekt SAP4school IUS

Am Mittwoch, den 7. März, startete die Erwin-Teufel-Schule in Spaichingen, Landkreis Tuttlingen, ihre Teilnahme im Projekt SAP4school IUS. Sie ist damit bereits die 100. teilnehmende Schule. Herr StD Stefan Maier vom baden-württembergischen Kultusministerium hieß die Schule im Rahmen einer Feierstunde mit einer Urkunde im Projekt willkommen.

SAP4school IUS – Landesinstitut für Schulentwicklung unterstützt Schulen

Die Erwin-Teufel-Schule wird damit Teil eines Projektes, das die Integrierte Unternehmens-Software (IUS) des Marktführers SAP aus dem badischen Walldorf für Schulen didaktisch aufbereitet. Dadurch versetzt es Schulen in die Lage, ihre Schülerinnen und Schüler besonders praxisnah auf spätere berufliche Tätigkeiten vorzubereiten. Die Projektgruppe IUS am Landesinstitut für Schulentwicklung (LS) beschäftigt sich bereits seit mehr als 20 Jahren mit integrierter Unternehmenssoftware. Sie bietet nicht nur Schulungen für Lehrkräfte, sondern auch fertige Anwendungen für Schulen und Support an.

Lesen Sie bitte weiter

Fußleiste