• Sie sind hier:
  • Startseite »  
  • Service »  
  • LS beim Kongress „Experimentieren in der Grundschule“ am 07.06.2018

06.06.2018

LS ist Aussteller beim Kongress „Experimentieren in der Grundschule“ am 07. Juni 2018

Auch in diesem Jahr nimmt das Landesinstitut für Schulentwicklung (LS) wieder am Kongress „Experimentieren in der Grundschule“ teil.

Als Schwerpunkt wird das LS allen interessierten Lehrerkräften, Referendarinnen und Referendaren sowie Lehramtsstudierenden den LS-Webshop sowie alle Handreichungen rund um die Themen Chemie, Experimente und Sicherheit in der Grundschule, wie z. B. die LS-Handreichungen GS 20 „Experimente für den Sachunterricht Grundschule Klasse 1 und 2“ und GS 22 „Experimente für den Sachunterricht Klasse 3 und 4“, präsentieren. Auch Verbindungen zum Fächerverbund Biologie, Naturphänomene, Technik (BNT) der weiterführenden Schulen werden aufgezeigt.

Neben vielen interessanten Vorträgen und Workshops bietet der diesjährige Kongress zahlreiche Stationen, um umfangreiche praktische Erfahrungen zum Experimentieren im Sachunterricht zu sammeln.

Der diesjährige Kongress findet am 7. Juni 2018 im Bürgerhaus Seepark in Freiburg statt.

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie hier: https://www.chemie.com/schule/grundschulkongress/grundschulkongress-artikel/article/kongress-experimentieren-in-der-grundschule-2.html

Das Kongressprogramm können Sie unter folgendem Link herunterladen: https://www.chemie.com/fileadmin/user_upload/content/schule/Programm_Grundschulkongress_2018.pdf

Informationen zum Thema „Sicherheit“ im naturwissenschaftlichen Unterricht an der Grundschule bietet auch folgende Seite des LS: https://www.ls-bw.de/,Lde/Startseite/Service/grundschule

Fußleiste