21.03.2018

beo – Wettbewerb Berufliche Schulen: Einladung zur Abschlussgala

Was: Abschlussgala

Wann: 4. Mai 2018, 14–21 Uhr

Wo: Wizemann Areal, Stuttgart

Anmeldefrist: 20. April 2018


In den beruflichen Schulen Baden-Württembergs gibt es viele talentierte junge Menschen mit großem Potenzial, außergewöhnlichen Fähigkeiten und Ideen. Mit dem beo – Wettbewerb Berufliche Schulen können Schülerinnen, Schüler und Auszubildende entdecken, was in ihnen steckt, und erleben, dass selbstloses Handeln und Teamgeist belohnt werden – Erfahrungen, die fürs Leben prägen.

Der beo – Wettbewerb Berufliche Schulen ist projektbezogen. Es werden Projekte anhand ihres Prozesses – von der Idee, über die Umsetzung bis zur Dokumentation und Präsentation – ausgezeichnet. Dabei sollen herausfordernde Fragestellungen aufgegriffen werden, die uns alle betreffen und die kreative Lösungsansätze für ein zukunftsfähiges Baden-Württemberg bieten.

In der Wettbewerbsrunde 2017/2018 ließen die Schülerinnen und Schüler ihren Ideen freien Lauf und überlegten, wie ihre Welt von morgen aussehen sollte. Unter dem Motto „BADEN-WÜRTTEMBERG 2030: Wie wollen wir leben und was müssen wir dafür tun?“ wurden sechs außergewöhnliche und erfolgversprechende Projektideen von Schülerinnen und Schülern beruflicher Schulen verwirklicht.

Die Projektergebnisse werden am 4. Mai 2018, von 14 bis 21 Uhr, bei der Abschlussgala im Wizemann Areal vorgestellt und prämiert. Die Baden-Württemberg-Stiftung lädt Sie ein, sich selbst vom Ideenreichtum und dem Potenzial der baden-württembergischen Schülerinnen, Schülern und Auszubildenden zu überzeugen.

Für die Planungen erbittet die Baden-Württemberg Stiftung Ihre schriftliche Anmeldung bis zum 20. April 2018 an info@beo-bw.de.

Alle Informationen zum beo und den Projekten 2017/2018 finden Sie unter: http://www.bwstiftung.de/bildung/programme/jugend-und-berufliche-bildung/beo-wettbewerb-berufliche-schulen/

Fußleiste