Schulbücher und Lernmittel

Informationen für Verlage

Die Schulbuchzulassungsverordnung unterscheidet bei den zulassungspflichtigen Schulbüchern zwischen dem Begutachtungsverfahren und dem vereinfachten Verfahren. Im vereinfachten Verfahren bestätigen die Verlage in einer Selbstverpflichtungserklärung die Einhaltung der Zulassungsvoraussetzungen. In dem beigefügten Merkblatt des Landesinstituts sind die Kriterien der Zulassung im Detail aufgeführt.


Merkblatt für Schulbuchverlage

In dem Merkblatt des Landesinstituts für Schulbuchverlage (Fassung vom April 2018) sind die Kriterien der Zulassung aufgeführt, die sowohl bei der Selbstverpflichtungserklärung als auch bei Gutachten unbedingt  zu beachten sind.


Antragsformulare

Um die Antragstellung zu erleichtern und um Nachfragen bzw. Nachforderungen zu reduzieren, hat das Landesinstitut für die verschiedenen Antragstellungen Formulare zum Download entwickelt. Es ist jeweils erkennbar, welche Anlagen benötigt werden. Diese Antragsformulare können wahlweise ohne Änderung verwendet oder als Grundlage für Verlagsvorlagen herangezogen werden.

zu den Erstanträgen

zu den Folgeanträgen


Digitale Medien

Digitale Medien sind Druckwerken gleichgestellt. Demnach unterliegen zulassungspflichtige digitale Medien den gleichen Zulassungsvoraussetzungen wie die Druckwerke.

Weitere Informationen zu digitalen Medien

Fußleiste